2/19/15

Zitat des Monats

"Die mächtigste Waffe ist nicht die Gewalt sondern der Dialog."


Es freut uns, dass du den Weg zu uns und auf diese Webseite gefunden hast. Der Verein „Gerechtigkeit und Demokratie Sri Lanka“ wurde 2013 in St. Gallen von Menschen aus Sri Lanka, Singhalesen und Tamile, und aus der Schweiz gegründet. Ziel ist es Gerechtigkeit und eine friedensfördernde Demokratiekultur für die in der Schweiz und in Sri Lanka lebenden Menschen zu fördern. Der Verein ist gemeinnützig tätig. Du kannst beitreten oder einfach den Verein unterstützen, wenn du die Vereinsziele befürwortest. 

In regelmässigen Abständen finden in St.Gallen und Umgebung Veranstaltungen und Team-Sitzungen statt. Du bist willkommen teilzunehmen!

Rückblick:
Friedenskundgebung zum UNO-Weltfriedenstag am 17. September 2016 in St. Gallen
An der Friedenskundgebung zum UNO-Weltfriedenstag am 17. September 2016 in St. Gallen nahmen einige Mitglieder und Freunde unseres Vereins teil. Barbara, Ajith und Udaya spielten in einer bewegenden Theateraufführung „TOGETHER / ZUSAMMEN“. Das Thema und der Inhalt der Theaterszene wurde von den Mitgliedern der Theatergruppe selber erarbeitet. Alle erzählten beim ersten Treffen, was für sie wichtige Friedensvoraussetzungen sind. Miteinander gestalteten sie dann bewegte Bilder zu diesen Aussagen. Die Idee und die Haltung, dass sowohl hier in der Schweiz als auch in den Heimatländern der Flüchtlinge verschiedene Kulturen in Frieden miteinander leben können, steht hinter der Arbeit der interkulturellen Theatergruppe.
Leitung der Theatergruppe: Barbara Tobler Schälliaum und Udaya R. Tennakoon. Script: Udaya R. Tennakoon. Es spielten: Thülay Korkmaz, Brigitta Begglinger, Ajith Dasanayaka, Röbi Hutter, Machmud Alsaieda und Barbara und Udaya
Musikalische Begleitung: Martin Amstutz von der Musikgruppe „Café Deseado“

 ( mehr Fotos findest du hier )

Kontaktformular

Name

Email *

Message *